OVG Lüneburg: Kein medizinisch-psychologisches Gutachten zur Zuverlässigkeit eines Fahrlehrers

von | 2016-10-10T09:09:04+00:00 14. Oktober 2016|Öffentliches Recht|

Quelle: Wiki-text, Wikimedia Commons Die Antragsgegnerin hat wegen Verfehlungen (u. a. Geschwindigkeitsverstöße) des Antragstellers, eines Fahrlehres, diesen aufgefordert, ein medizinisch-psychologisches Gutachten über seine Eignung als Fahrlehrer beizubringen und nach dem Verstreichen dieser [...]